4 Comments

  1. Nadja Gail
    26. Januar 2020 @ 18:28

    Wow… was für ein berührender Text, Jason. Er hat mich zu Tränen gerührt… mir aus dem Herzen gesprochen.
    Hast du ihn geschrieben oder ist er auch von Dorothee Sölle?

    Reply

    • Jason
      26. Januar 2020 @ 18:30

      Oh danke! Das ist tatsächlich einer von mir…

      Reply

      • Nadja Gail
        26. Januar 2020 @ 18:37

        Unglaublich. Er ist wunderschön und unfassbar traurig und für mich sehr greifbar und authentisch. Wie gut, dass du darüber schreiben kannst… über diese Gefühle.

        Reply

        • Jason
          26. Januar 2020 @ 18:38

          Das letzte Jahr war recht heftig. Schreiben hat mir sehr geholfen.

          Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.